Wer wir sind, wie wir uns selbst sehen und verstehen. Wie wir wahrgenommen werden möchten.

Unser erklärtes Ziel ist es  durch unser Handeln die Idee von Gerechtigkeit, Frieden und der Bewahrung der Schöpfung an unsere Gäste weiter zu tragen. Wir begrüßen Gäste aus allen sozialen Milieus, religiöse und nicht religiöse Menschen. Im Verständnis und im Sinn unseres Trägers sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber dem Menschen und der Natur bewusst. Das führt im Haus Wiesengrund folgerichtig zu nachhaltigem wirtschaften. Ökologie, Ökonomie und Soziales gehören für uns zusammen.

Wir wissen um unsere Verantwortung gegenüber jedem Gast und fühlen uns dabei  nicht einfach nur als Dienstleiter sondern als Gastgeber, Wir sind stets bemüht die Ziele aus unsrem Leitbild umzusetzen –  menschlich, gastlich und fair.

Bei uns soll sich jeder Gast wahrgenommen und willkommen fühlen. Dafür dafür haben wir eine „Wohlfühlatmosphäre“ geschaffen, die sich auch zeitgemäß ändert.

Zur spürbaren Gastlichkeit gehört eine gute Vorbereitung der Veranstaltungen durch uns. Das Wohl des Gastes steht im Vordergrund unseres Handelns. Um eine gleichbleibend gute Qualität unserer  gastronomischen Leistungen  zu erreichen definieren wir  unsere Standards verbindlich .

Gastlichkeit kann zu einer Adresse werden. Dazu benötigt man Räume, Tische und Mobiliar, eine Küche, eine Kapelle,  Zimmer und Betten, gute Mitarbeitende und die Gewissheit, dass Gastfreundschaft Gastgeber und Gast gleichermaßen bereichert.

 

 

 

 

 

 

Menü schließen